Wir beraten Sie gern !


Foto: Jeanin Jügler, Saubach

Da sein, wenn Sie uns brauchen.

 

Kostenträger:

Gesetzesgrundlage:
Informationen rund um die Pflegeversicherung bieten Ihnen in der Regel alle Kostenträger wie Kranken- und Pflegekassen und die Leistungserbringer wie ambulante und stationäre Anbieter.

Empfehlenswert ist eine Beratung von Kostenträger und Leistungserbringer.

Beratungsgespräch nach § 37 Abs.3 SGB XI :
Zugelassene ambulante Pflegedienste sind nach dem Sozialgesetzbuch XI verpflichtet, bei Pflegebedürftigen , die allein Pflegegeldleistung beziehen, beratend tätig zu werden. Die Kosten werden von der Pflegekasse übernommen. Die Beratungspflicht umfaßt:
*
Angaben zu Pflegehilfsmitteln und Funktionsprüfung
*
Hinweise auf Pflegekurse, Tagespflege, Verhinderungspflege, etc.
*
Pflegeinsatz und Ergebnismitteilung an die Pflegekasse.